Anmeldung für Schulung

Kurs-Nr.:
FB 19-07
Kurstitel:
Erste Hilfe Outdoor
Startdatum:
25.10.2019 - 11:00
Enddatum:
27.10.2019 - 17:00
Preis:
135 €€

Deine Daten











Teilnahmebedingungen bestätigen.
Ich erfülle die Teilnahmevoraussetzungen
Ich bin damit einverstanden, das die JDAV Landesgeschäftsstelle Hessen meine Daten zu Verwaltungszwecken speichert und an andere Kursteilnehmer zur Anreiseabstimmung weitergibt.
Eine Weitergabe an Weitere findet nicht statt.
Ich bin damit einverstanden, vor Ort gemischtgeschlechtlich untergebracht zu werden (Wenn nicht kann es sein, dass du nicht an der Schulung teilnehmen kannst)
Zurück zur Listenansicht

Info zur Anmeldung

Zum Anmelden fülle bitte das Kontaktformular links aus!

Bitte gib deine Kontaktdaten ausführlich an!
Unser bevorzugter Kommunikationsweg zur Bestätigung der Anmeldung oder weiteres (siehe weiter unten) ist die E-Mail-Kommunikation. Solltest du hier nicht gut zu erreichen sein, so teile dies uns bitte mit.

Beachte bitte die Teilnahmebedingungen!
Diese findest du in der Beschreibung des jeweiligen Kurses.
(Wenn keine Teilnahmebedingungen angegeben sind, so sind keine vorhanden, z.B. beim Landesjugendleitertag.)

Wo, wie, wann???

Nachdem deine Anmeldung über das Formular auf der Webseite bei uns eingegangen ist, erhältst du zunächst eine Abfrage, ob die eingegebene Emailadresse richtig ist und wenn du den dir in dieser Email geschickten Link gedrückt hast, eine automatische vorläufige Anmeldebestätigung per E-Mail.

Diese E-Mail musst du innerhalb von 1h aufrufen und bestätigen, andernfalls verfällt die vorläufige Anmeldung.

Nachdem du die vorläufige Anmeldebestätigung erhalten und bestätigt hast, ist dein Platz noch für 2 Wochen reserviert. In dieser Zeit schickst du bitte das ausgefüllte und mit allen notwendigen Unterlagen ergänzte Anmeldeformular an:

DAV Sektion Darmstadt
c.o. Anton Sperling
Lichtwiesenweg 15
64287 Darmstadt


Falls gefordert, musst du z.B. für Aufbaumodule den Tourenbericht mit ausfüllen.

Unabhängig davon solltest du dich auch bei Anmeldung zu einer Fortbildung verpflichtet fühlen, deinen/deiner Jugendreferenten/Jugendreferentin oder Vorstand über die Teilnahme zu informieren, da deine Sektion die Kursgebühren übernimmt.

Der Gang der Dinge

Erstens...

Ist deine Anmeldung bei uns eingegangen, passiert folgendes: Sie landet entweder auf der „Teilnehmerliste“ oder auf der „Warteliste“. Das hängt davon ab, wie viele sich schon vor dir angemeldet haben (Eingangsdatum der schriftlichen Anmeldung über den Postweg). Auch bei mehreren Anmeldungen (siehe: Stichwort) kommt nur eine – möglichst deine 1. Wahl – auf die Teilnehmerliste.

Achtung: Die Bestätigung, die du bei der Anmeldung über die Homepage automatisch an deine E-Mail-Adresse bekommst, gilt nur als vorläufige Reservierungsbestätigung. Erst wenn du dich schriftlich angemeldet hast und eine schriftliche Bestätigung von unserem Schulungsreferent erhältst, bist du auf der Teilnehmerliste.

Für die Aufnahme auf die Teilnehmerliste gilt das Datum des Post-Eingangs. Deshalb kann es vorkommen, dass eine schriftliche Anmeldung bei unserem Schulungsreferenten eingegangen ist, bevor du deine Reservierung über die Webseite gemacht hast und du deshalb trotz freien Schulungsplätzen laut Webseite auf der Warteliste bist. Außerdem haben wir die Regelung, dass pro Schulung nicht mehr als drei Jugendleiter aus einer Sektion teilnehmen sollten. Auch aus diesem Grund könntest du trotz freier Schulungsplätze nicht auf die Teilnehmerliste kommen.

Zweitens...

Auf jeden Fall bekommst du eine Rückmeldung, die entweder deine Teilnahme bestätigt oder dir mitteilt, dass du zu den „Nachrückern“ gehörst.

Drittens...

Rückst du im weiteren Verlauf von der Warteliste auf die Teilnehmerliste vor, wirst du ebenfalls benachrichtigt.

Viertens...

Circa zwei bis drei Wochen vor Schulungsbeginn erhältst du die nötigen Schulungsunterlagen, bestehend aus detaillierter Einladung zur Schulung mit allen organisatorischen Informationen zu Anreise, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegungsart usw. Daneben bekommst du noch eine Ausrüstungs- und Teilnehmerliste inklusive Teamer*In-Adresse(n), damit du dich absprechen und Fahrgemeinschaften bilden kannst. Falls eine Schulung tatsächlich ausfallen muss, wird dir dies zum gleichen Zeitpunkt definitiv mitgeteilt.

Fünftens...

Gleichzeitig landet deine Adresse dann beim Teamer*In, der/die ab diesem Zeitpunkt dein/e Ansprechpartner*In für Rückfragen ist.

Geld, Geld, Geld...

Hier die Kursgebühr, die in der Regel von eurer Sektion übernommen wird:

  • FB 2,5 Tage: 110,- Euro
  • FB 3,5 Tage: 135,- Euro
  • GA 7,0 Tage: 205,- Euro
  • AM 4,5 Tage: 150,- Euro

Wir behalten uns vor, bei kürzeren oder längeren Ausbildungen ein wenig die Kursgebühren anzupassen.

Bei allen unseren Schulungen werdet ihr mindestens mit Halbpension verpflegt. Bei manchen Schulungen gibt es eine Komplettversorgung des/der Hüttenwirt*In, bei den meisten jedoch dürft ihr – ganz im Sinne der realistischen Jugendgruppensituation – bei der Zubereitung des Essens selbst mit anpacken oder einer mitgereisten Kochgruppe unter die Arme greifen.

Die Kursgebühr stellen wir der Sektion nach der Fortbildung in Rechnung. Stornokosten werden euch privat in Rechnung gestellt.

Storno- und Umbuchungsgebühren

Für Umbuchungen oder Stornierungen erheben wir generell mindestens einen Verwaltungsbeitrag von 15,-- €. Ergänzend dazu gelten bei uns folgende Stornogebühren:

  • Absage 4 – 8 Wochen vor der Schulung: 15,- €
  • Absage 1 – 4 Wochen vor der Schulung: Halbe Eigenbeteiligung bzw. 15,- € wenn jemand von der Warteliste nachrücken kann
  • Absage 1 Woche vor der Schulung: Gesamte Eigenbeteiligung bzw. 25,- € wenn jemand von der Warteliste nachrücken kann
  • Unentschuldigtes Fernbleiben: Gesamte Eigenbeteiligung

Dies gilt natürlich nicht, wenn du krank bist. Dann solltest du uns dies aber sobald wie möglich mitteilen und musst ein ärztliches Attest vorlegen können.

Die Fahrtkosten trägst zunächst du. Mit einem Formular, das bei den Schulungen ausgegeben wird, bekommst du diese nach der Schulung von der Geschäftsstelle zurück. Vorausgesetzt, das Formular ist bis spätestens vier Wochen nach Schulungsende eingegangen.

Es gelten folgende Vergütungssätze:

  • ÖPNV: 2. Klasse Bahnfahrt (ab 300km) , andere ÖV - 100 %*
  • Auto: Alleinfahrer 10 Ct./km + je weiterer Mitfahrer +3 Ct./km
  • Fahrrad: 20 Ct. / km

Falls du aus einem Ort anreist, der nicht in Hessen liegt, vergüten wir maximal 75,-- € der Fahrtkosten. Das Fahrtkostenformular zur Abrechnung findest du hier.

Und dies sind die Regeln zur Abrechnung:

  • Generell gilt: Ohne Vorlage von Belegen – keine Rückerstattung!
  • Alle Abrechnungen müssen bis spätestens vier Wochen nach Schulungsende bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. Diese Frist ist zwingend einzuhalten.
  • Nach Überschreitung dieser vierwöchigen-Frist wird eine Gebühr von € 50,00 einbehalten, wenn die Kostenabrechnung niedriger ist als der Gesamtbetrag.
  • Nach sechs Wochen wird nichts mehr erstattet.


* bei öffentlichen Verkehrsmitteln wird der günstigste Tarif in der 2. Klasse erstattet, bis 300km einfache Strecke nur Nahverkehr! Bei Anreise von außerhalb Hessens wird maximal 75€ der Fahrtkosten bezahlt.